Folgen

Hey zusammen jetzt würde mich mal interessieren wie ihr es denn mit so Musikstreamingdiensten wie , etc. haltet..
Zumindest bei Spotify werden ja wohl massiv Nutzerdaten gesammelt, ausgewertet und Weitergegeben.. Natürlich nur zur "Verbesserung des Nutzungserlebnisses" - ist klar.

Hat da jemand eine wirkliche Alternative?

@kleinhti
Bandcamp. Da gehört einem auch die music. Künstler bekommen ggf. Auch mehr, ist aber jetzt auch aufgekauft und trackt wohl mehr als vorher ?!??

@kleinhti Ich habe meine gute alte Festplatte mit mp3s behalten. Mp3s kaufe ich bei 7digital.com/de. Es gibt Backups. Damit mache ich mich unabhängig vom Internet und von Streamingdiensten.

@HoSnoopy Danke dir👍
Bisher bin ich auch einfach bei CDs bzw. MP3s/FLAC auf der Platte geblieben...

Hatte nur die Hoffnung, dass sich inzwischen was getan hat hinsichtlich Datenschutz bei den Streaming-Anbietern..

@kleinhti Naja was willste machen.. Ich habe auch noch einen Rockbox-MP3player, der schön praktisch klein an meiner Hose geklipst ist.

@kleinhti Viel mehr als das Datensammeln stört mich bei Spotify, dass da immer wieder einzelne Songs aus meinen Playlists verschwinden, wenn Spotify plötzlich nicht mehr die Streaming-Rechte an den Songs hält. Daher bin ich wieder dazu übergegangen, Musik, die mir wichtig ist, auf CD zu kaufen und ins mp3-Format zu rippen. Ist zwar in Summe ein teurer Spaß, aber dafür gehört mir auch ein Datenträger.

@kleinhti
Theoretisch wäre #funkwhale eine Alternative. Da müsste man aber erst mal eine vernünftige Instanz mit Musik finden, die gefällt...

@kleinhti schau mal unter #resonate, fairer service in genossenschaftsbesitz

@kleinhti Ich habe nie verstanden warum mp3s plötzlich verschwunden sind, die wirklich jeder auf seinen Platten und mp3-player hatte.

Streaming ist schlecht für die Umwelt, Daten werden gesammelt und es kann zum Sicherheitsrisiko werden.

Zurück zum offline storage!

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).